Datum der Veranstaltung

03 / 08 / 2023 - Donnerstag 20:30

Bohemia Voice

Gesangsquartett und Gitarrist Lukáš Sommer

Das tschechische Vokalquartett Bohemia voice wird der tschechischen Musik Tribut zollen. In der romanischen Kirche bei Kerzenschein. Das Nikolauskonzert wird vom majestätischen St.-Wenzels-Choral eröffnet, gefolgt von einer Reihe tschechischer Lieder, ob volkstümlich oder arrangiert von unserem renommierten Komponisten Bohuslav Martinů, Leoš Janáček oder Antonín Dvořák begleitet von Gitarrist Lukáš Sommer in einem eigens für diesen Abend geschriebenen Originalarrangement. Das Konzert endet mit Largo aus Antonín Dvořáks Symphonie der Neuen Welt mit einem Originaltext mit dem Titel Meine Erde.

Interpreten

Bohemia voice:
Zuzana Seibertová – Sopran
Elin Špidlová – Mezzosopranistin
Bronislav Palowski – Tenor
Lukáš Sládek – Bassbariton

Lukáš Sommer – Gitarre

Programm

St. Wenzel Choral
Volkslieder: Liebe, Gott Liebe!; Ich wünschte, ich wäre eine Erdbeere; Spiel mich ruhig; Und ich bin so ein kleines Mädchen; Kleine Taube und kleine Taube
B. Martinů: Lieder für zwei Seiten (Děvče z Moravy; Súsedova stajňa; Naděje; Hlásný; Boží muka; Zvolenovcí chlapci)
L. Janáček: Mährische Volksdichtung in Liedern (Kolín; Pérečko; Láska; Polajka; Kouzlo)
A. Dvořák: Zigeunermelodien (Má píseň zas mi láskou zní; Aj! Kterak trojhranec můj prerozkošně zvoní; A les je tichý kolem kol; Když mne stará matka; Struna naladěna; Široké rukávy; Dejte klec jestřábu)
A. Dvořák: Largo (z Sinfonien der Neuen Welt) zum Text Meine Erde

Bohemia Voice

Das Quartett tritt nicht nur in der Tschechischen Republik auf, sondern feiert seine Erfolge auch im Ausland. Im Jahr 2017 tourte es anlässlich des Jahrestages der Gründung der Tschechischen Republik durch Indien, und 2018 sang es dem indischen Präsidenten während seines Besuchs in der Tschechischen Republik. Bei der Begrüßung der siegreichen Olympioniken aus Pyeongchang sang das Quartett die tschechische Hymne vierstimmig auf dem Altstädter Ring. Im Jahr 2018 veröffentlichten sie ihr Premierenalbum Christmas with Bohemia Voice. Es organisiert regelmäßig eigene „Erlebniskonzerte“ an geistlich wichtigen Orten in der Tschechischen Republik (z.B. die unvollendete Kirche in Panenský Týnec) während der Sommersonnenwende und der Herbst-Tagundnachtgleiche. Bohemia Voice beauftragt regelmäßig tschechische Komponisten, Lieder zu komponieren oder zu arrangieren, um tschechischen Heiligen Tribut zu zollen.

Bohemia Voice

Lukáš Sommer

Lukáš Sommer ist ein tschechischer Konzertgitarrist und eine führende Persönlichkeit der jungen Komponistengeneration. Er studierte Gitarre und Komposition am Konservatorium in České Budějovice, am Prager Konservatorium und an der HAMU. Er ist Autor eines einzigartigen Gitarrenkonzerts, das über 30 Werke umfasst und mit einer Zeitraffer-Dokumentation verglichen wird. Als Gitarrist tritt er regelmäßig in der Tschechischen Republik und im Ausland auf. Seine Kompositionen werden zunehmend auf Bühnen im Ausland aufgeführt. Schwerpunkt seiner Arbeit sind sowohl Orchesterkompositionen als auch Kammermusik, oft Auftragswerke führender Interpreten. Sein Werk basiert auf der Tradition der europäischen Kompositionsschule, die er mit den Zutaten nicht-traditioneller Kompositionstechniken bereichert. Er wagt sich gerne über die Grenzen der klassischen Musik hinaus und versucht, die Einflüsse von ethnischer, Jazz- und klassischer Musik zu kombinieren.

Lukáš Sommer

St. Nikolaus Kirche Boletice

Sobald Sie die Kirche von Boletice betreten, die in der Mitte des Friedhofs auf einer Höhe namens Olymp steht, können Sie die Atmosphäre der Tradition und Geschichte spüren. Das Gebäude aus dem 12. Jahrhundert ist Teil des Militärbezirks Boletice und beansprucht stolz den Titel des ältesten Denkmals in Südböhmen. König Přemysl Otakar II. schenkte es […]

Bohemia Voice

Komplementär

Wichtige Partner

Offizielle Partner

Offizieller Beförderer

Das Festival findet statt mit freundlicher Unterstützung von