Datum der Veranstaltung

30 / 07 / 2023 - Sonntag 11:00

Hommage an Brahms

Streichquartett und Cellist Meehae Ryo

Das Konzert des DCMF Streichquartetts wird eine delikate Interpretation mit der inspirierenden Umgebung des Egon Schiele Museums und Galerie verbinden. Das 1. Streichquartett in c-Moll von Johannes Brahms erinnert an den 190. Geburtstag dieses großen Komponisten. In der zweiten Hälfte des Konzerts wird das Quartett von der renommierten Cellistin Meehae Ryo begleitet, die Franz Schuberts zartes, ätherisch schönes Streichquintett in C-Dur aufführen wird, das weithin als eines der besten Werke gilt, die je für Kammerensemble geschrieben wurden.      

Interpreten

DCMF String Quartet (Korea):
Hanna Choi – 1. Violine
Soobin Jeon – 2. Violine
Miyoung Park – Bratsche
Hyunjin Kwon – Cello

Meehae Ryo – Cello

Programm

J. Brahms: J. Brahms: Streichquartett Nr. 1 in c-Moll, op. 51

Pause

F. Schubert: Streichquintett C-Dur, op. 163, D. 956

DCMF Streichquartett

Das preisgekrönte DCMF String Quartet wurde vor sieben Jahren auf dem Internationalen Musikfestival in Daejeon, Korea, gegründet. Es hat mehrere außergewöhnlich begabte Solistinnen zusammengebracht, die Gewinnerinnen zahlreicher renommierter internationaler Wettbewerbe sind.
Die erste Geigerin Hanna Choi, Absolventin des Moskauer Konservatoriums, ist Preisträgerin des Internationalen Rimski-Korsakow-Violinwettbewerbs. Die zweite Geigerin Soobin Jeon, ebenfalls Absolventin des Moskauer Konservatoriums, ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, darunter der Beethoven-, Stockholmer, Astana- und Lepoldauer-Wettbewerbe. Die Bratschistin Miyoung Park ist Absolventin des New England Conservatory und die Cellistin Hyunjin Kwon ist Preisträgerin der internationalen Cello-Wettbewerbe Yelsky, Shabyt Astana und Ippolitov Ivanov.

DCMF Streichquartett

Meehae Ryo

Ihre atemberaubende technische Virtuosität und ihre fesselnden Melodien machen sie zu einer der gefragtesten Cellistinnen. Nachdem sie alle nationalen Wettbewerbe gewonnen hatte, wurde sie an der Julliard School aufgenommen und vervollständigte ihre musikalische Ausbildung an der Universität von Michigan. Meehae Ryo konzertierte mit der Pianistin Martha Argerich und dem Geiger Schlomo Mintz sowie mit den Berliner Symphonikern, den Nürnberger Symphonikern und anderen. Sie hat zwei Alben mit dem Sinfonieorchester des Tschechischen Rundfunks unter der Leitung von Vladimír Válek aufgenommen und ein Album mit Cellokonzerten von Saint-Saëns und Elgar bei der Deutschen Grammophon veröffentlicht.

Meehae Ryo

Egon Schiele Art Centrum

Das Kunstzentrum Egon Schiele ist ein Renaissancegebäude der ehemaligen Brauerei, die von der Gemeinde gegründet wurde und sich in der Široká-Straße in Český Krumlov befindet. Das Anwesen besteht aus zwei Häusern. Široká Nr. 70 und 71. Das zweite Gebäude entstand durch eine Renaissance-Rekonstruktion mittelalterlicher Häuser in den Jahren 1578-1605 nach einem Entwurf des italienischen Architekten […]

Hommage an Brahms

Komplementär

Wichtige Partner

Offizielle Partner

Offizieller Beförderer

Das Festival findet statt mit freundlicher Unterstützung von