Datum der Veranstaltung

20 / 07 / 2023 - Donnerstag 19:30

Standort

Maskeradensaal

David Kalhous und seine Gäste

Virtuose Kompositionen für Klavier, Violine und Klarinette

Der tschechische Pianist David Kalhous gewinnt in Europa und den Vereinigten Staaten zunehmend an Anerkennung für seine brillante Klaviertechnik und die forschende Dramaturgie seiner Programme. Diesmal hat er zwei herausragende tschechische Musiker, Xenia und Karel Dohnal, eingeladen, um als Solisten oder gemeinsam mit ihnen Werke aus dem klassischen Repertoire von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven sowie Kompositionen von Darius Milhaud und Alfred Schnittke aus dem 20. Am Ende des Konzerts spielen Klavier, Violine und Klarinette gemeinsam Musik aus Igor Strawinskys Ballettsuite L‘ Histoire du Soldat – Die Geschichte des Soldaten.

Interpreten

David Kalhous – Klavier
Xenie Dohnalová – Geige
Karel Dohnal – Klarinette

Programm

W. A. Mozart: Sonate für Klavier und Violine in A-Dur, KV 305
L. van Beethoven: Variationen für Klavier in F-Dur, op. 34
D. Milhaud: Suite für Violine, Klarinette und Klavier, op. 157b

Pause

A. Schnittke: Suite im alten Stil für Klarinette und Klavier
I. Stravinsky: LL‘ Histoire du Soldat – Kleine Suite aus einem Ballett für Klarinette, Violine und Klavier

David Kalhous

Der Pianist David Kalhous hat in Europa und den Vereinigten Staaten für seinen eleganten musikalischen Ausdruck, seine brillante Klaviertechnik und sein aufschlussreiches Programm viel Anerkennung gefunden. Er lebt in New York City und ist seit 2014 Professor für Klavier am Florida State University College of Music. Er konzertiert als Solist und mit Kammermusikensembles in Europa, den USA und Israel. Im Jahr 2006 gab er sein Debüt beim Festival Prager Frühling, das seine erfolgreiche internationale Karriere einleitete. Das Repertoire von David Kalhous reicht von klassischen Komponisten über die Romantik bis hin zur Musik des 20. Jahrhunderts. Er beschäftigt sich intensiv mit der Interpretation zeitgenössischer Musik und wurde mit acht neuen Werken für Solo-Klavier beauftragt, die von prominenten tschechischen Komponisten der jüngeren Generation stammen.

David Kalhous

Xénie Dohnalová

Sie wurde in St. Petersburg in eine Musikerfamilie hineingeboren. Seit ihrem dritten Lebensjahr widmete sie sich ihrer Leidenschaft, dem Gesang, und seit ihrem fünften Lebensjahr der Geige. Sie liebte das Singen und verliebte sich bald in den Jazz. Ihr Studium am Rimski-Korsakow-Konservatorium in St. Petersburg und an der Guildhall School of Music and Drama in London bei Yfrah Neaman lenkte sie auf eine professionelle Karriere. Sie gewann den ersten Preis beim Birdie-Warschau-Preis in London, den zweiten Preis beim A.C.T.-Wettbewerb in derselben Stadt und den dritten Preis beim Beethoven’s Castle. Seit 2009 ist sie Mitglied des Tschechischen Philharmonischen Orchesters.

Xénie Dohnalová

Karel Dohnal

Im Jahr 2021 gewann er den Jantar-Preis in der Kategorie Solist des Jahres. Er absolvierte das Konservatorium in Ostrava und die Akademie der musischen Künste in Prag und ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, darunter des Festivals Prager Frühling. Er erweiterte seine Studien an der Guildhall School of Music and Drama in London, an der Universität der Künste in Berlin und am Rimski-Korsakow-Konservatorium in St. Petersburg. Er gilt vor allem als herausragender Interpret moderner und zeitgenössischer Musik. Seine Auftritte als Harlekin des Komponisten Karlheinz Stockhausen, bei denen er auch sein komödiantisches und schauspielerisches Talent unter Beweis stellt, wurden mit großem Beifall bedacht. Er ist einer der wenigen Klarinettisten der Welt, die dieses äußerst anspruchsvolle Werk aufführen, wofür er von Publikum und Kritikern gleichermaßen gelobt wurde.

Karel Dohnal

Maskeradensaal

Beim Betreten des Maskensaals des Krumauer Schlosses werden Sie sich wie im 18. Jahrhundert fühlen, als es von Josef Lederer dekoriert wurde. Bei Kammerkonzerten können Sie inmitten einer Maskerade Gemälde mit Motiven einer unterhaltsamen aristokratischen Gesellschaft bewundern. Bevor die ersten Töne mit hervorragender Akustik durch den Saal hallen, bemerken Sie an der Tür zwei bemalte […]

David Kalhous und seine Gäste

Komplementär

Wichtige Partner

Offizielle Partner

Offizieller Beförderer

Das Festival findet statt mit freundlicher Unterstützung von