Datum der Veranstaltung

19 / 07 / 2023 - Mittwoch 20:00

AUẞERgewöhnliche Verbindung

Mucha-Quartett und Pantomime Vladimír Kulíšek

Eine ungewöhnliche, fast schon AUẞERgewöhnliche Verbindung wird das Konzert am Mittwoch im Kulturzentrum Prádelna bringen. Es verbindet die herausragenden slowakischen Musiker des Mucha Quartetts mit Vladimír Kulíšek, der das Publikum in Europa, Asien und Amerika wortlos in seinen Bann gezogen hat. Im Mittelpunkt des Konzertprogramms steht die Musik des 20. Jahrhunderts, darunter Maurice Ravels Bolero in einer Bearbeitung für Streichquartett.

Interpreten

Mucha Quartet
Juraj Tomka – 1. Violine
Jozef Ostrolucký – 2. Violine
Veronika Kubešová – Viola
Pavol Mucha – Violoncello

Vladimír Kulíšek – Pantomime

Programm

M. Gordon: „Clouded Yellow
L. Janáček: Streichquartett Nr. 1, nach der Kreutzersonate von L. N. Tolstoi

Pause


P. Machajdík: Streichquartett “Passing through nothing”
M. Moyzes: „Streichquartett Nr. 4 G-Dur“
E. Suchoň: „Preletel sokol „aus der Serie Bilder aus der Slowakei”
M. Ravel: Bolero, Op. 81 (bearbeitet für Streichquartett )

Mucha Quartet

Das Mucha Quartett ist ein bedeutendes slowakisches Kammerensemble, das 2003 am Konservatorium in Bratislava gegründet wurde. Zu ihren größten Erfolgen zählen der 2. Preis und der Publikumspreis beim Internationalen Wettbewerb Premio Paolo Borciani 2014 in Reggio Emilia (Italien) sowie der 1. Preis beim Internationalen Leoš Janáček Wettbewerb 2015 in Brünn. Sie studierten Kammermusik in Bratislava (Stanislav Mucha, Ján Slávik), Wien (Johannes Meissl) und Madrid (Günter Pichler). Wichtige künstlerische Impulse erhielten sie bei Meisterkursen wie der Internationalen Sommerakademie Reichenau (Österreich) und der McGill International String Quartet Academy Montreal (Kanada), sie traten beim Bratislava Music Festival, beim Prager Frühling, im Wiener Musikverein, bei der Schubertiade Schwarzenberg und auf Tourneen in Südkorea und China auf. Weitere Informationen unter www.muchaquartet.sk.

Mucha Quartet

Vladimír Kulíšek

Obwohl Vlado Kulíšek sein Studium an der Militäruniversität abgeschlossen hat, widmet er sich seit 1991 professionell der Pantomime. Er gibt jährlich rund 200 Vorstellungen in der ganzen Welt. Er arbeitet häufig mit Kammermusikensembles an speziellen Projekten mit klassischer Musik zusammen. Er gründete die Stiftung Počuť srdcom (Mit dem Herzen hören), die sich für hörgeschädigte Kinder einsetzt. Er war auch der Gründer des Dr. Clown Fund, der Theatervorstellungen für schwerkranke und verlassene Kinder organisiert. Er ist auch mit dem Programm The Onennes – Heart – Tears and Smiles für Kinder in Ländern wie Japan, Vietnam, Indonesien, Malaysia und Russland aufgetreten. Im Jahr 2022 veröffentlichte er sein Buch Von Vietnam bis China, mit einer Pantomime um die Welt.

Vladimír Kulíšek

Kulturzentrum Prádelna

Der neue, völlig ungewöhnliche Raum in der avantgardistischen Hradební-Straße dient dem Kulturzentrum Prádelna als Unterkunft. Der Saal im Renaissancegebäude der ehemaligen Brauerei von Český Krumlov ist ein idealer Ort für Konzerte, Diskussionen oder Ausstellungen. Der Verein Prádelna ist ein Zusammenschluss von Enthusiasten, die dazu beitragen wollen, das Stadtzentrum wieder mit Leben zu erfüllen. Die Wäscherei […]

AUẞERgewöhnliche Verbindung

Komplementär

Wichtige Partner

Offizielle Partner

Kraftstoff wird geliefert von

Das Festival findet statt mit freundlicher Unterstützung von